Katholische Kindertageseinrichtungen Hochsauerland-Waldeck gGmbh
St. Marien Hachen
Headerimage Hochsauerland-Waldeck
Headerimage Hochsauerland-Waldeck

Wir bieten Zeit und Räume für forschendes Spiel

Zäune Pferde Flur
Malecke
Puppenecke
Gruppenraum
Konstruktionsmaterial
Schulkinderraum
Nebenraum
Lernwerkstatt
Atrium
Waschraum

„Kinder sollten mehr spielen. Wenn man genügend spielt, solange man klein ist – dann trägt man Schätze mit sich herum, aus denen man später sein ganzes Leben lang schöpfen kann.“                   
(nach A. Lindgren)

Im Spiel nimmt das Kind sich und seine Umgebung mit allen Sinnen wahr. Es entdeckt und erforscht selbstständig seine Welt. Motorische Funktionen und Kräfte des Kindes werden hier angeregt. Es übt Ausdauer und Durchhaltevermögen, erprobt eigene Grenzen und erweitert sie.

Die Erfahrung, selbst etwas gestalten zu können, bereitet dem Kind Freude und stärkt sein Selbstbewusstsein.

Im kreativen Umgang mit Materialien kann es Gefühle ausdrücken und verarbeiten.

Besonders auch soziale Fertigkeiten werden im Spiel erprobt und Werte entwickelt. Bedürfnisse werden erkannt, Kooperationen eingegangen und Konflikte bewältigt.

Wir bieten Kindern in der Tagesstruktur unserer Einrichtung ausreichend Zeit für angeregtes, freies Spiel. Hier hat jedes Kind Gelegenheit, Materialien, Spielorte und Spielpartner selbst zu wählen. Wir verstehen uns dabei als ihre aufmerksamen Begleiter und Unterstützer.

Unser teiloffenes Konzept ermöglicht den Kindern, unterschiedliche, anregende Spielorte im Innen- und Außenbereich zu nutzen. Den Kindern stehen dazu in jeder Gruppe zwei große, helle Gruppenräume und jeweils einen Nebenraum mit einer 2. Ebene zur Verfügung.

Zwei Differenzierungsräume werden nach Bedarf genutzt.

Beide Gruppen haben Zugang zu einem Innenhof mit neuem Sandkasten.

Jede Gruppe verfügt außerdem über einen Waschraum mit zwei Waschbecken und jeweils zwei Kindertoiletten. Der Waschraum ist mit einem Wickel- und Pflegebereich ausgestattet.